Mit Sicherheit für Sie da.

Die Krebsversicherung

Ist eine Krebsversicherung sinnvoll?

In Deutschland erhalten jährlich circa 500.000 Menschen die Schockdiagnose Krebs. Die Krankheit macht es dem Patienten fast unmöglich seiner Arbeit nachzugehen, sodass Sie nach 6 Wochen nur noch Krankengeld beziehen, welches circa 70 % des Netto-Gehaltes entspricht.  Auch die Krankenkassen stellen nach 78 Wochen die Zahlungen ein. Dann erhält man nur noch Arbeitslosengeld oder Erwerbsunfähigkeitsrente.

Aber nicht nur das sinkende Einkommen ist ein Problem. Besonders die Kosten für nicht von der Krankenkasse gedeckte Kosten können ein Problem werden. Dazu gehören z.B.:

  • Spezielle Medikamente
  • Kinderbetreuung währen der Therapie
  • Kosmetische Chirurgie
  • Haushaltshilfe
  • Psychologische Betreuung
  • Spezielle Heilmethoden
  • Finanzierung einer Auszeit
  • Behandlungen im Ausland

Die Krebsversicherung verschafft Ihnen die finanzielle Freiheit nicht auf verschiedene Behandlungen und Therapien verzichten zu müssen, für welche Krankenkassen nicht aufkommen.

Was ist wichtig?

  • Die Krebsversicherung schließt Ihre finanzielle Lücke bei einer Krebserkrankung
  • Die Versicherungsleistung ist nicht zweckgebunden, sodass Sie frei über das Geld verfügen können
  • Der Vertragsabschluss ist mit einer minimalen Risikoprüfung möglich

Ein Tipp von Charlie

Wenn Dich die Schockdiagnose Krebs unerwartet trifft, bedeutet dies –neben dem Krankheitsverlauf –zugleich eine finanzielle Belastung. Aber wieso ist das so?

Die Diagnose heißt oftmals auch, dass Du zukünftig, für die Zeit der Behandlung, nicht mehr arbeiten kannst. In diesem Fall zahlt die Krankenkasse für maximal 78 Wochen ein Krankengeld von 70% deines letzten Bruttogehalts, maximal aber 90%  des letzten Nettogehalts. Dies bedeutet einen Einkommensverlust, obwohl Du höhere Ausgaben als zuvor hast, da Du viele Therapien, wie beispielsweise eine Therapie im Wasserbett zur Schmerzlinderung, aus eigener Tasche zahlen musst.

Wir kontaktieren Sie gerne

Bitte geben Sie Ihr Anliegen an:

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Daten an:

Die von Ihnen angebenden Daten werden zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens von der IDEAL Vorsorge gespeichert. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

i
Bestätigung die Erstinformation für Versicherungsvermittler erhalten und gelesen zu haben.

*Bitte füllen Sie diese Felder unbedingt aus
Ich kann der Nutzung meiner Daten zu den vorgenannten Zwecken jederzeit widersprechen.
Dazu genügt eine E-Mail an datenschutz@ideal-vorsorge.de.

Die Übertragung Ihrer persönlichen Daten erfolgt SSL-verschlüsselt.

Unsere Services für Sie

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!