Der KFZ-Sofortschutz hilft unmittelbar

In Ihrer Kfz-Versicherung haben Sie einen eingeschränkten Fahrerkreis vereinbart und möchten Ihr Fahrzeug nun jemand anderem zur Verfügung stellen? Hierfür benötigen Sie gesonderten Versicherungsschutz, welchen wir Ihnen mit einem Drittfahrerschutz zur Verfügung stellen können. Die Versicherung sichert Sie bei Unfällen, die ein Dritter mit Ihrem Fahrzeug verursacht hat, ab. Dieser Sofortschutz hilft unmittelbar bei einem Unfall.

 

Was Sie erhalten:

Sie erhalten sofort Versicherungsschutz für den Zeitraum, den Sie auswählen. Hier können Sie zwischen einem Zeitraum von 1 bis 21 Tagen, je nach Bedarf, frei wählen. Sobald Sie eine Bestätigung per E-Mail erhalten haben, können Sie Ihren Autoschlüssel sorgenfrei übergeben.

Warum ist der Xtra-Fahrer-Schutz sinnvoll?

Wer eine Kfz-Versicherung mit einem eingeschränkten Personenkreis abgeschlossen hat, darf keine dritte Person ans Steuer lassen. Wird dagegen verstoßen, kann es im Schadenfall zu einer Vertragsstrafe und gleichzeitig zu einer Beitragserhöhung in der KFZ-Versicherung führen. Mit dem Xtra-Fahrer-Schutz ergänzen Sie situativ Ihren Schutz und bleiben auf der sicheren Seite.

Das leistet der Xtra-Fahrer-Schutz

Der Xtra-Fahrer-Schutz gleicht die finanziellen Einbußen aus, die Ihnen nach einem Unfall durch die Vertragsstrafe und den Mehrbeitrag entstehen, der Ihnen wegen einer unerlaubten Erweiterung des mit Ihrem Kfz-Versicherer vereinbarten Fahrerkreises in Rechnung gestellt wird.

Für welchen Zeitraum kann ich den Xtra-Fahrer-Schutz abschließen?

Für 1, 2 oder 3 Tage oder 1, 2 oder 3 Wochen.


Die konventionelle KFZ-Versicherung

Worauf kommt es bei einer Kfz-Versicherung an?

Die Kfz-Haftpflichtversicherung kommt für Schäden an fremden Fahrzeugen auf, welche durch Ihr Fahrzeug verursacht wurden. Das Gleiche gilt ebenfalls bei verursachten Personenschäden - denn Sie haften für alle Schäden, die durch Ihr Fahrzeug verursacht werden. Die Teilkaskoversicherung oder Vollkaskoversicherung deckt dagegen Schäden am eigenen Fahrzeug ab und ist freiwillig – dennoch absolut empfehlenswert.

 

Die Schadenfreiheitsklasse (SF-Stufe) entscheidet maßgeblich über die Höhe des Kfz-Versicherungsbeitrages.

Wenn Sie lange unfallfrei fahren, erhalten Sie eine hohe SF-Stufe und somit einen Schadenfreiheitsrabatt. Um die SF-Klasse zu berechnen, werden die unfallfreien Jahre Ihrer  Versicherung festgehalten und in einen Prozentsatz umgerechnet – der Prozentsatz ergibt dann Ihren Rabatt!

Wer seinen Führerschein ganz frisch hat, steigt in eine niedrige SF-Stufe ein – Das Argument der Versicherer: Führerscheinneulinge fahren unsicherer als „alte Hasen“ und verursachen statistisch auch mehr Unfälle.

Die Kfz-Versicherung ist so notwendig wie das Benzin. Doch welchen Umfang benötigen Sie für Ihr Fahrzeug und worauf kommt es überhaupt an? Wir beraten Sie schnell und unkompliziert und suchen für Sie die beste Lösung!

 

Unsere Services für Sie

UNSERE HOTLINE

+49 30 25 87 - 388

Montag bis Freitag von 9-17 Uhr zum Festnetz-Tarif

Abbrechen