Mit Sicherheit für Sie da.

Datenschutz

Überblick

Für die IDEAL Vorsorge  ist der Schutz Ihrer persönlichen Daten ein wichtiges Anliegen. Deshalb informieren wir Sie im Folgenden über die Erfassung, Speicherung und Verwendung Ihrer Daten.

Wir weisen darauf hin, dass diese Erklärung ausschließlich nur für unser eigenes Online-Angebot gilt. Soweit dort Links zu anderen Websites führen, übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung für deren Inhalt oder den Datenschutz der dortigen Anbieter.

Datenschutzerläuterungen im Einzelnen

Datenschutz beim Besuch unserer Webseite

Datenschutz beim Besuch unserer Webseite

Im Folgenden informieren wir Sie darüber, welche persönlichen Daten wir beim Besuch unserer Webseite speichern und verarbeiten.

Cookies & Logfiles

Wir setzen verschiedene Tools ein, um Ihnen ein bestmögliches Erlebnis auf unserer Webseite zu ermöglichen. Dafür nutzen wir unsere eigenen Dienste sowie von Drittanbietern. Es werden Cookies und serverseitige Logfiles eingesetzt. Nachfolgend erklären wir Ihnen, wie Logfiles und Cookies funktionieren und welche wir einsetzen.



Was sind Logfiles?

Sie können unseren Internetauftritt grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer persönlichen Daten nutzen. Beim Besuch unserer Webseite speichern wir aber automatisch technische Informationen, die Ihr Browser uns übermittelt. Diese Protokolldateien werden auch Logfiles genannt.

Personenbezogene Daten werden serverseitig nur im technisch notwendigen Umfang erhoben.



Welche Daten werden in Logfiles erfasst?

Wir erfassen folgende Daten:

  • Apache Serverumgebungen
    • IP Adresse
    • Aufgerufene Seite
    • User Agent
  • ISS Serverumgebungen
    • Fehlerprotokoll
      • IP Adresse
      • Aufgerufene Adresse
      • User Agent
      • Angemeldeter Benutzer
    • Access Log
      • Aufgerufene Adresse
      • User Agent



Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Erhebung der Daten ist für den Erhalt und die Wartung der Webseite technisch notwendig und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Die Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Die Logfiles auf der Webseite werden nicht zur Auswertung der Verhaltensweisen genutzt und nicht mit anderen gesammelten Daten in Verbindung gebracht werden.

In unserem Vermittler-Extranet IPOS nutzen wir die Software Matomo org., 150 Willis St, 6011 Wellington, New Zealand um Nutzungsinformationen auszuwerten. Wir verwenden diese Daten ausschließlich zum Zweck der Optimierung der Funktionen und Services für unsere Vertriebspartner (z.B. Rechner, Antragsstrecken usw.). Ihre IP-Adresse wird dabei anonymisiert verarbeitet.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Matomo org. lesen Sie bitte unter https://matomo.org/privacy-policy/.



Speicherdauer

  • Apache
    • 12 Monate
  • ISS
    • Fehlerlog
      • Keine explizite Begrenzung
    • Access Log
      • 1 Monat



Was sind Cookies?

„Cookies“ sind kleine Textdateien, in denen der Anbieter einer Webseite für ihn relevante Daten abspeichert, um das Surfen auf der Webseite zu erleichtern. Ein solcher "Cookie" kann von keiner anderen Website gelesen werden als von der, die den Cookie platziert hat. Bei jedem Besuch unserer Webseite wird ein neuer "Cookie" gesetzt. Bei Bestehen eines "Cookies", werden die Informationen aktualisiert. Dies entspricht einem Löschen und Neusetzen des "Cookies".



Welche Cookies setzen wir ein?

Essentielle Cookies

Diese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen unserer Webseite (z.B. Tarifrechner oder Kontaktformulare). Sie sind für die Nutzung dieser Webseite und ihrer Funktionen technisch notwendig. Daher können wir solche Cookies auch nicht abschalten. Sie können die Cookie-Funktionen zwar über ihren Internetbrowser deaktivieren, dadurch können aber einige Bereiche unserer Webseite nicht mehr einwandfrei funktionieren.



Wir nutzen dafür die nachfolgenden Tools:

Google Tag Manager

Dies ist ein Tag-Management-System der Google Inc. (Google Ireland Limited Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland; „Google“) zum Verwalten von JavaScript- und HTML-Tags, die zur Verfolgung und Analyse von Websites verwendet werden. Der Tag Manager ist eine Domain ohne Cookie-Nutzung und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager eingebunden werden.



Usercentrics Consent Management Plattform

Auf unserer Webseite nutzen wir den Zustimmungsverwaltungsdienst von Usercentrics GmbH, Rosental 4, 80331 München. Das Cookie-Management-Tool unterstützt Sie bei der Verwaltung Ihrer Cookie-Präferenzen.



Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Der Einsatz dieser Cookies erfolgt zur Speicherung Ihrer Einwilligung und zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen gemäß Art. 6 Abs. 1 c) EU-DSGVO.

Erhobene Daten:

  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Geräteinformationen
  • Geräteinformationen
  • Browser-Informationen
  • Anonymisierte IP-Adresse
  • Opt-in- und Opt-out-Daten

Dauer zum Speichern der Daten:
Die Widerrufsbescheinigung einer zuvor erteilten Einwilligung wird drei Jahre lang aufbewahrt. Die Aufbewahrung basiert zum einen auf unserer Rechenschaftspflicht nach Art. 5 Abs. 2 DSGVO. Dies verpflichtet zur Einhaltung der Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß der Allgemeinen Datenschutzverordnung. Dagegen beträgt die Aufbewahrungsdauer in der regulären Verjährungsfrist gemäß § 195 BGB drei Jahre. Diese Verjährungsfrist beginnt mit dem Ende des Jahres, in dem der Anspruch entstanden ist (§ 199 BGB). Die dreijährige Verjährungsfrist beginnt daher mit Ablauf des 31.12. und endet drei Jahre später am 31.12., 24.00 Uhr.

Weitere Informationen zum Datenschutz:
https://usercentrics.com/privacy-policy/



Chat mit Userlike

An verschiedenen Stellen auf unserer Webseite wird Ihnen als Kontaktmöglichkeit ein Chat angeboten.
Diese Webseite verwendet Userlike, eine Live-Chat-Software des Unternehmens Userlike UG (haftungsbeschränkt). Userlike verwendet „Cookies“, um eine persönliche Unterhaltung in Form eines Echtzeit-Chats mit Ihnen zu ermöglichen.
Die erhobenen Daten werden nicht dazu genutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren, und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Die Daten werden auch bei unserem Chatdienstleister Userlike gespeichert.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung:
Die Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f) EU-DSGVO.

Erhobene Daten:
Inhalt des Chats, Datum und Uhrzeit des Aufrufs, Browsertyp/ -version, verwendetes Betriebssystem, URL der zuvor besuchten Webseite, sowie Menge der gesendeten Daten.

Speicherdauer:
Wir löschen die Daten bei uns nach 6 Monaten.

Weitere Informationen zum Datenschutz:
Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren Daten durch die Live-Chat-Funktion, sowie zu Ihren Rechten und Einstellmöglichkeiten zum Schutz Ihrer persönlichen Daten, können Sie bei unserem Datenschutzbeauftragten erfragen oder den Datenschutzhinweisen von Userlike unter http://www.userlike.de/privacy_policy entnehmen.



Funktionelle Cookies

Mit diesen Cookies können wir die Nutzer unserer Webseite zählen und auswerten, welche Seiten und Funktionen am häufigsten genutzt werden und wie sich die Nutzer auf unserer Webseite zurechtfinden. Die Informationen werden anonym erfasst. Unser Ziel beim Einsatz dieser Cookies ist es, die Webseite an den bedarf der Besucher anzupassen, Fehler zu identifizieren und Ihnen einen hohen Nutzungskomfort zu schaffen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung:
Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a) EU-DSGVO, sofern Sie diese über das Cookie-Management-Tool erteilt haben. Sie können diese Cookie-Funktionalität jederzeit über das Fingerabdruck-Symbol unten rechts auf der Website ausstellen.



Wir nutzen verschiedene Tools der Google Inc. (Google Ireland Limited Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland; „Google“). Dazu gehören:

Google Analytics

Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse Ihrer Benutzung unserer Webseiten und Onlinedienste ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseiten und Onlineangebote werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und gespeichert.

Auf dieser Webseite wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Dabei erhalten wir von Google ausschließlich anonyme Auswertungen.

Wir nutzen die Funktion „demografische Merkmale“ von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Sie können keiner bestimmten Person zugeordnet werden.

Erhobene Daten:

  • IP Adresse (anonymisiert)
  • Klickpfad
  • Browser Informationen
  • Java-Script Support
  • Referrer-URL
  • Kauf- und Kontaktaktivität
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Nutzungsdaten
  • Device Informationen
  • Besuchte Seiten
  • Downloads
  • Standort-Informationen

Speicherdauer:
Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 9- 18 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Eine Ausnahme bilden hier Daten deren Aufbewahrung zweckgebunden weiterhin notwendig ist. Weitere Informationen finden sie unter .



Google Optimize

Google Optimize analysiert die Nutzung verschiedener Varianten auf unserer Webseite und hilft uns, die Benutzerfreundlichkeit passend zu dem Verhalten unserer Nutzer auf der Webseite zu personalisieren. Google Optimize ist ein in Google Analytics eingebundenes Tool. Google Optimize verwendet Cookies. Die dadurch empfangene IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung anonymisiert. In Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort verschlüsselt. Es werden dabei keinerlei personenbezogene Daten verarbeitet. Die übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern.

Erhobene Daten:

  • IP-Adresse anonymisiert
  • Benutzerverhalten vor Ort

Speicherdauer:
Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 9- 18 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Eine Ausnahme bilden hier Daten deren Aufbewahrung zweckgebunden weiterhin notwendig ist. Weitere Informationen finden sie unter https://policies.google.com/technologies/retention?hl=de.



Erhobene Daten:
Keine persönlichen Daten



Marketing-Cookies

Diese Cookies setzen wir und unsere Werbepartner ein, um Ihnen personalisierte Werbeanzeigen zu präsentieren und zählen, wie häufig bestimmte Anzeigen bei einem Nutzer erscheinen. Diese Werbeanzeigen werden auch auf den Webseiten unserer geschaltet. Wenn Sie diese Cookies ablehnen erscheint auch weiterhin Werbung, diese ist aber nicht auf Sie zugeschnitten und daher möglicherweise weniger relevant für Sie.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung:
Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a) EU-DSGVO, sofern Sie diese über das Cookie-Management-Tool erteilt haben. Sie können diese Cookie-Funktionalität jederzeit über das Fingerabdruck-Symbol unten rechts auf der Website ausstellen.



Wir nutzen dafür die nachfolgenden Tools:

Add2 Adition

Unsere Webseite nutzt Technologien der ADITION TECHNOLOGIES AG, Oststraße 55, D-40211 Düsseldorf. Adition setzt Cookies ein, um die Einblendung von Werbemitteln zu steuern und zu optimieren. In Einzelfällen nutzt Adition gespeicherte Cookie-Informationen für statistische Erhebungen. Adition speichert durch das Setzen von Cookies keine personenbezogenen Daten wie Ihren Name, E-Mail-Adressen oder andere persönliche Angaben. Alle Informationen sind rein anonymisiert und enthalten technische Informationen wie beispielsweise die Anzeigehäufigkeit und das Anzeigedatum von Werbemitteln, den benutzten Browser oder auch das installierte Betriebssystem.

Erhobene Daten:

  • Anzeigenansichten
  • IP-Adresse
  • Daten zur Benutzerinteraktion
  • Besuchte Seiten
  • Browser-Informationen
  • Suchverlauf
  • Cookie-ID
  • Betrachtete Seiten

Speicherdauer:
Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Weitere Informationen zum Datenschutz:
https://www.add2.de/datenschutz.html



Facebook

Unsere Webseite verwendet Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerks facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA ("Facebook") betrieben wird. Die Plugins (insbes. der "Empfehlen"-Button) sind mit einem Facebook-Logo oder dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet.

Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit Server-Systemen von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetangebots aufgerufen haben. Sind Sie zur selben Zeit, da Sie unsere Seite besuchen, auch bei Facebook eingeloggt, kann Facebook Ihren Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Sollten Sie mit den Plugins interagieren - z. B. den "Empfehlen"-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben - wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook.

Erhobene Daten:

  • Profilinformationen
  • Profilbild
  • Benutzer-Agent
  • Nutzungsdaten
  • Alter
  • Geschlecht
  • Referrer URL
  • Ort
  • Browser-Informationen
  • E-Mail-Addresse
  • IP-Adresse
  • Geografische Lage

Speicherdauer:
Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Weitere Informationen zum Datenschutz:
https://www.facebook.com/privacy/explanation

Cookie-Richtlinien-URL https://www.facebook.com/policies/cookies/



Nutzung von Kontaktformularen

Grundsätzlich gilt: Wenn Sie die Kontaktformulare auf unserer Webseite benutzen, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens sowie für die Erstellung von Statistiken bei der IDEAL Versicherungsgruppe gespeichert und verarbeitet. Die Daten werden drei Jahre gespeichert. Die Datenübertragung über das Internet erfolgt unter Verwendung von SSL verschlüsselt. Ihre Daten sind damit vor einer Kenntnisnahme durch Unbefugte geschützt.

Ihre Nachricht wird an die zuständige Abteilung, einem qualifizierten Berater oder unsere Dienstleister (siehe Dienstleisterliste) weitergeleitet, sofern dies der ordnungsgemäßen Durchführung Ihrer Vertragsangelegenheiten dient. Eine sonstige Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Ihrer Einwilligung Sie jederzeit formlos widersprechen. Dazu genügt eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.



Newsletter

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigen Sie ein, dass die IDEAL Versicherungsgruppe Ihre E-Mail-Adresse verarbeiten und nutzen darf, um Ihnen regelmäßig einen Newsletter mit interessanten Produktangeboten und werblichen Informationen über Versicherungs- und Vorsorgeprodukte an Ihre angegebene E-Mail-Adresse senden zu können. Ihre E-Mailadresse bleibt bei uns gespeichert, bis Sie sich wieder von unserem Newsletter abmelden. Eine Abmeldung ist jederzeit über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter oder eine entsprechende Mitteilung an uns möglich. Mit der Abmeldung widersprechen Sie der weiteren Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse.

Eine Weitergabe der E-Mail-Adresse an Dritte erfolgt nicht.



Kundenportal

Mit der Anmeldung zum Kundenportal „Mein Checkpoint“ willigen Sie ein, dass die IDEAL Vorsorge Ihre E-Mail-Adresse verarbeiten und nutzen darf, um Ihnen regelmäßig einen Newsletter mit interessanten Produktangeboten und werblichen Informationen über Versicherungs- und Vorsorgeprodukte an Ihre angegebene E-Mail-Adresse senden zu können. Ihre E-Mailadresse bleibt bei uns gespeichert, bis Sie sich wieder von unserem Kundenportal abmelden. Eine Abmeldung ist jederzeit über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter oder eine entsprechende Mitteilung an uns möglich. Mit der Abmeldung widersprechen Sie der weiteren Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse.

Eine Weitergabe der E-Mail-Adresse an Dritte erfolgt nicht.

 

jsdelivr.com-CDN 
 
Damit wir Ihnen unsere einzelnen Webseiten schnell und auf allen unterschiedlichen Geräten einwandfrei ausliefern können, verwenden wir die Open-Source-Dienste von jsdelivr.com des polnischen Software-Unternehmens ProspectOne, Królewska 65A/1, 30-081, Kraków, Polen.
 
Dabei handelt es sich um ein Content Delivery Network (CDN). Das ist ein Netzwerk regional verteilter Server, die über das Internet verbunden sind. Dadurch können Inhalte, speziell große Dateien, auch bei großen Lastspitzen schnell und optimal ausgeliefert werden.
 
jsDelivr ist so aufgebaut, dass JavaScript-Bibliotheken heruntergeladen werden können, die auf npm- und Github-Servern gehostet werden. Es können aber auch WordPress-Plugins geladen werden, sofern diese auf WordPress.org gehostet werden. Um diesen Dienst bereitstellen zu können, kann Ihr Browser personenbezogene Daten an jsdelivr.com senden. jsDelivr kann somit Userdaten wie IP-Adresse, Browsertyp, Browserversion, welche Webseite geladen wird oder Uhrzeit und Datum des Seitenbesuchs sammeln und speichern. In der Datenschutzerklärung von jsdelivr.com wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass das Unternehmen keine Cookies oder andere Tracking-Services verwendet.
 
Wenn Sie diese Datenübertragung unterbinden wollen, können Sie einen JavaScript-Blocker (siehe beispielsweise https://noscript.net/) installieren. Bitte beachten Sie aber, dass dadurch die Website nicht mehr das gewohnte Service (wie etwa schnelle Ladegeschwindigkeit) bieten kann.
 
Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch den Softwaredienst jsDelivr finden Sie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens unter https://www.jsdelivr.com/privacy-policy-jsdelivr-net.
 
 
Cloudflare, Inc.
 
Wir verwenden auf dieser Webseite Cloudflare der Firma Cloudflare, Inc. (101 Townsend St., San Francisco, CA 94107, USA), um unsere Webseite schneller und sicherer zu machen. Dabei verwendet Cloudflare Cookies und verarbeitet User-Daten. Cloudflare, Inc. ist eine amerikanische Firma, die ein Content Delivery Network und diverse Sicherheitsdienste bereitstellt. Diese Dienste befinden sich zwischen dem User und unserem Hosting-Anbieter und fungieren als Reverse Proxy für Webseiten. Was das alles genau bedeutet, versuchen wir im Folgenden genauer zu erläutern. Was ist Cloudflare?
 
Ein Content Delivery Network (CDN), wie es die Firma Cloudflare bereitstellt, ist nichts anderes als ein Netzwerk aus über das Internet verbundenen Servern. Cloudflare hat auf der ganzen Welt solche Server verteilt, um Webseiten schneller auf Ihren Bildschirm zu bringen. Ganz einfach gesagt, legt Cloudflare Kopien unserer Website an und platziert sie auf ihren eigenen Servern. Wenn Sie jetzt unsere Webseite besuchen, stellt ein System der Lastenverteilung sicher, dass die größten Teile unserer Webseite von jenem Server ausgeliefert werden, der Ihnen unsere Webseite am schnellsten anzeigen kann. Die Strecke der Datenübertragung zu Ihrem Browser wird durch ein CDN deutlich verkürzt. Somit wird Ihnen der Content unserer Webseite durch Cloudflare nicht nur von unserem Hosting-Server geliefert, sondern von Servern aus der ganzen Welt. Besonders hilfreich wird der Einsatz von Cloudflare für User aus dem Ausland, da hier die Seite von einem Server in der Nähe ausgeliefert werden kann. Neben dem schnellen Ausliefern von Webseiten bietet Cloudflare auch diverse Sicherheitsdienste, wie den DDoS-Schutz oder die Web Application Firewall an. Warum wir Cloudflare auf unserer Website verwenden?
 
Natürlich wollen wir Ihnen mit unserer Webseite das bestmögliche Service bieten. Cloudflare hilft uns dabei, unsere Webseite schneller und sicherer zu machen. Cloudflare bietet uns sowohl Web-Optimierungen als auch Sicherheitsdienste, wie DDoS-Schutz und Web-Firewall, an. Dazu gehören auch ein Reverse-Proxy und das Content-Verteilungsnetzwerk (CDN). Cloudflare blockiert Bedrohungen und begrenzt missbräuchliche Bots und Crawler, die unsere Bandbreite und Serverressourcen verschwenden. Durch das Speichern unserer Webseite auf lokalen Datenzentren und das Blockieren von Spam-Software ermöglicht Cloudflare, unsere Bandbreitnutzung etwa um 60% zu reduzieren. Das Bereitstellen von Inhalten über ein Datenzentrum in Ihrer Nähe und einiger dort durchgeführten Web-Optimierungen reduziert die durchschnittliche Ladezeit einer Website etwa um die Hälfte. Durch die Einstellung „I´m Under Attack Mode“ („Ich werde angegriffen“-Modus) können laut Cloudflare weitere Angriffe abgeschwächt werden, indem eine JavaScript-Rechenaufgabe angezeigt wird, die man lösen muss, bevor ein User auf eine Webseite zugreifen kann. Insgesamt wird dadurch unsere Website deutlich leistungsstärker und weniger anfällig auf Spam oder andere Angriffe. Welche Daten werden von Cloudflare gespeichert?
 
Cloudflare leitet im Allgemeinen nur jene Daten weiter, die von Websitebetreibern gesteuert werden. Die Inhalte werden also nicht von Cloudflare bestimmt, sondern immer vom Websitebetreiber selbst. Zudem erfasst Cloudflare unter Umständen bestimmte Informationen zur Nutzung unserer Webseite und verarbeitet Daten, die von uns versendet werden oder für die Cloudflare entsprechende Anweisungen erhalten hat. In den meisten Fällen erhält Cloudflare Daten wie Kontaktinformationen, IP-Adressen, Sicherheitsfingerabdrücke, DNS-Protokolldaten und Leistungsdaten für Webseiten, die aus der Browseraktivitäten abgeleitet werden. Protokolldaten helfen Cloudflare beispielsweise dabei, neue Bedrohungen zu erkennen. So kann Cloudflare einen hohen Sicherheitsschutz für unsere Webseite gewährleisten. Cloudflare verarbeitet diese Daten im Rahmen der Services unter Einhaltung der geltenden Gesetze. Dazu zählt natürlich auch die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
 
Aus Sicherheitsgründen verwendet Cloudflare auch ein Cookie. Das Cookie (__cfduid) wird verwendet, um einzelne User hinter einer gemeinsam genutzten IP-Adresse zu identifizieren und Sicherheitseinstellungen für jeden einzelnen User anzuwenden. Sehr nützlich wird dieses Cookie beispielweise, wenn Sie unsere Webseite aus einem Lokal benutzen, in dem sich eine Reihe infizierter Computer befinden. Wenn aber Ihr Computer vertrauenswürdig ist, können wir dies anhand des Cookies erkennen. So können Sie, trotz infizierter PCs im Umfeld, ungehindert durch unsere Webseite surfen. Wichtig zu wissen ist auch noch, dass dieses Cookie keine personenbezogenen Daten speichert. Dieses Cookie ist für die Cloudflare-Sicherheitsfunktionen unbedingt erforderlich und kann nicht deaktiviert werden. Cookies von Cloudflare
 
__cfduid Ablaufzeit: 1 Jahr Verwendung: Sicherheitseinstellungen für jeden einzelnen Besucher Beispielhafter Wert: d798bf7df9c1ad5b7583eda5cc5e78311227197
 
Cloudflare arbeitet auch mit Drittanbietern zusammen. Diese dürfen personenbezogene Daten nur unter Anweisung der Firma Cloudflare und in Übereinstimmung mit den Datenschutzrichtlinien und anderer Vertraulichkeits- und Sicherheitsmaßnahmen verarbeiten. Ohne explizite Einwilligung von uns gibt Cloudflare keine personenbezogenen Daten weiter. Wie lange und wo werden die Daten gespeichert?
 
Cloudflare speichert Ihre Informationen hauptsächlich in den USA und im Europäischen Wirtschaftsraum. Cloudflare kann die oben beschriebenen Informationen aus der ganzen Welt übertragen und darauf zugreifen. Im Allgemeinen speichert Cloudflare Daten auf User-Ebene für Domains in den Versionen Free, Pro und Business für weniger als 24 Stunden. Für Enterprise Domains, die Cloudflare Logs (früher Enterprise LogShare oder ELS) aktiviert haben, können die Daten bis zu 7 Tage gespeichert werden. Wenn allerdings IP-Adressen bei Cloudflare Sicherheitswarnungen auslösen, kann es zu Ausnahmen der oben angeführten Speicherungsdauer kommen. Wie kann ich meine Daten löschen bzw. die Datenspeicherung verhindern?
 
Cloudflare bewahrt Daten-Protokolle nur solange wie nötig auf und diese Daten werden auch in den meisten Fällen innerhalb von 24 Stunden wieder gelöscht. Cloudflare speichert auch keine personenbezogenen Daten, wie beispielsweise Ihre IP-Adresse. Es gibt allerdings Informationen, die Cloudflare als Teil seiner permanenten Protokolle auf unbestimmte Zeit speichert, um so die Gesamtleistung von Cloudflare Resolver zu verbessern und etwaige Sicherheitsrisiken zu erkennen. Welche permanenten Protokolle genau speichert werden, können Sie auf https://www.cloudflare.com/application/privacypolicy/ nachlesen. Alle Daten, die Cloudflare sammelt (temporär oder permanent), werden von allen personenbezogenen Daten bereinigt. Alle permanenten Protokolle werden zudem von Cloudflare anonymisiert.
 
Cloudflare geht in ihrer Datenschutzerklärung darauf ein, dass sie für die Inhalte, die sie erhalten nicht verantwortlich sind. Wenn Sie beispielsweise bei Cloudflare anfragen, ob sie Ihre Inhalte aktualisieren oder löschen können, verweist Cloudflare grundsätzlich auf uns als Websitebetreiber. Sie können auch die gesamte Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Cloudflare komplett unterbinden, indem Sie die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Script-Blocker in Ihren Browser einbinden.
 
Cloudflare ist aktiver Teilnehmer beim EU-U.S. Privacy Shield Framework wodurch der korrekte und sichere Datentransfer persönlicher Daten geregelt wird. Mehr Informationen dazu finden Sie auf https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnZKAA0. Mehr Informationen zum Datenschutz bei Cloudflare finden Sie auf https://www.cloudflare.com/de-de/privacypolicy/
 

Terminland

Allgemeines

Personenbezogene Daten werden im Rahmen dieser Online-Terminbuchung nur im notwendigen Umfang erhoben. Sofern der Nutzer Daten selbst eingibt, geschieht dies freiwillig, sofern Pflichtangaben erhoben werden, sind diese für die Nutzung des Dienstes unerlässlich.

Speicherort
Ihre personenbezogenen Daten werden im folgenden Rechenzentrum in Deutschland gespeichert:
Equinix Germany GmbH
Datacentre FR1

Speicherdauer
Terminland löscht Ihre persönlichen Daten, wenn der mit den Daten verbundene Geschäftszweck weggefallen ist oder die einschlägigen gesetzlichen Datenschutzregeln dies verlangen. Auf Ihren Wunsch wird Terminland persönliche Daten ganz oder teilweise sperren. Hierzu teilen Sie Terminland bitte mit, in welchem Umfang und für welche Dauer die Sperrung erfolgen soll. Soweit technisch möglich, können Sie auf diese Weise die Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten für bestimmte Bereiche ausschließen. Hier finden Sie die Kontaktmöglichkeiten zu Terminland https://www.terminland.de/kontakt/

Die Speicherdauer bei uns kann hiervon abweichen, wenn rechtliche Bestimmungen dies erforderlich machen.

Erhobene Daten

Es werden folgende Angaben benötigt, um einen Termin über Terminland.de zu buchen:

Pflichtangaben

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • Geburtsdatum
  • Straße
  • Postleitzahl
  • Ort
  • Telefon
  • E-Mail

 

Optionale Angaben

  • Anzahl Kunder
  • Alter der Kinder
  • Beruf
  • Familienstand
  • Hobbies

 

Sie bekommen nach Abschluss der Terminbuchung eine Bestätigungsmail an Ihre E-Mail-Adresse gesendet, über welche Sie den gebuchten Termin ändern oder stornieren können. Sie können bei der Terminbuchung auswählen, ob die Bestätigungsmail gesendet werden soll. Der Versand der Bestätigungsmail erfolgt unverschlüsselt und enthält erfasste Termindaten in dem durch uns vorgegebenen Umfang. Die Termindaten können dabei im Klartext oder teilanonymisiert gesendet werden.

Zugriff
Den Zugriff auf die von Ihnen eingegebenen Daten zur Terminbuchung habe grundsätzlich nur wir. Terminland.de kann lediglich sehen, dass zu einer bestimmten Uhrzeit ein Termin geblockt ist.
Sollten wir Schwierigkeiten haben und aufgrund dessen technischen Support von Terminland.de benötigen, kann ggf. im Terminland Terminmanager eine Freigabe der Daten für den technischen Support erteilt werden. Daraufhin erhält Terminland.de einen Zugriff auf die eingegebenen Daten. Diese Datenfreigabe können wir jederzeit wieder zurücknehmen.

Keine Weitergabe an Dritte
Die erhobenen Daten werden nicht weitergegeben und nur zum jeweils angegebenen Verwendungszweck verwendet. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten von Terminland.de an Dritte, erfolgt ausschließlich, wenn hierzu eine gesetzliche Verpflichtung besteht.

Widerruf
Der Nutzer kann die Einwilligung zur Erhebung und Verwendung seiner personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wenden Sie sich hierzu bitte an uns.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Terminland: https://www.terminland.de/downloads/Datenschutzerklaerung%20Terminland.pdf

 

Speicherdauer

  • Anonymisierung der Termindaten
    • nach 6 Monate

 

  • Löschung der Termindaten
    • nach 12 Monaten

Perspective Software GmbH (folgend: Perspective)

einem Unternehmen mit Sitz in Deutschland, welche eine Software zur Erstellung und zum Betrieb von Mobile Funnel anbietet (https://perspective.co/impressum). Die im Rahmen der Verwendung von Mobilen Funnel eingetragenen Daten werden per SSL-Verschlüsselung übertragen und in einer Datenbank gespeichert. Für diese Daten ist allein der Betreiber dieser Website verantwortlich im Sinne von Art. 24 DS-GVO. Perspective ist lediglich Betreiber der Software und in dem Zusammenhang Auftragsverarbeiter nach Art. 28 DS-GVO. Die Grundlage für die Verarbeitung durch Perspective ist hierbei ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung zwischen der verantwortlichen Stelle und Perspective. Zudem verarbeitet die Perspective Software GmbH zur Erbringung ihrer Dienstleistungen, insbesondere für den Betrieb der Mobile Funnel, weitere Daten, die zum Teil auch personenbezogene Daten sein können. Darauf wird im Folgenden näher eingegangen.

Verantwortliche Stelle
Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts ist:
Perspective Software GmbH
Müggelstraße 22
10247 Berlin
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zugriffsprotokolle („Server-Logs“)
Mit jedem Zugriff auf die Funnel werden automatisch allgemeine Protokolldaten, sogenannte Server-Logs, erfasst. Diese Daten sind in der Regel Pseudonyme und erlauben daher keine Rückschlüsse auf eine natürliche Person. Ohne diese Daten wäre es technisch teilweise nicht möglich, die Inhalte der Software auszuliefern und darzustellen. Zudem ist die Verarbeitung dieser Daten aus Sicherheitsaspekten, insbesondere zur Zugriffs-, Eingabe- und Weitergabe- und Speicherkontrolle, zwingend notwendig. Darüber hinaus können die anonymen Informationen für statistische Zwecke sowie für die Optimierung des Angebots und der Technik verwendet werden. Zudem können die Log-Files bei Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung der Software nachträglich kontrolliert und ausgewertet werden. Die

Rechtsgrundlage hierfür findet sich in § 15 Abs. 1 Telemediengesetz (TMG) sowie Art. 6. (1) f DS-GVO. Erfasst werden allgemein Daten wie der Domainname der Website, der Webbrowser und Webbrowser-Version, das Betriebssystem sowie der Zeitstempel des Zugriffs auf die Software. Die IP-Adresse des Nutzers wird nicht gespeichert. Dem Nutzer wird jedoch eine sog. Session ID zugewiesen. Der Umfang dieser Protokollierung geht nicht über den gängigen Umfang jeder anderen Webseite im Internet hinaus. Die Speicherdauer dieser Zugriffsprotokolle beträgt bis zu 7 Tage. Ein Widerspruchsrecht besteht nicht.

Erhebung von User Behavior Daten
Erfasst werden allgemein Daten wie der Domainname der Website, der Webbrowser und Webbrowser-Version, das Betriebssystem, die Session ID des Nutzers sowie der Zeitstempel des Zugriffs auf die Software. Alle Daten, die der Nutzer bei der Nutzung der Funnel eingibt (z.B. Beantwortung von Formular-Feldern; Nutzung von interaktiven Komponenten) werden dem Nutzer mittels einer Session ID zugewiesen und dem Betreiber dieser Website zur Verfügung gestellt. Dem Betreiber dieser Website obliegt die Löschung, Speicherung und Weiterverarbeitung dieser personenbezogenen Daten entsprechend der aktuellen Gesetzgebung.

Einsatz von Cookies
In den Funnel werden sogenannte Cookies eingesetzt. Dies sind kleine Textdateien, welche auf dem Gerät, mit welchem Sie auf diese Funnel zugreifen, gespeichert werden. Die eingesetzten Cookies dienen dazu, die Sicherheit beim Besuch einer Website zu gewährleisten („unbedingt erforderlich“), gewisse Funktionalitäten wie Standard-Spracheinstellungen umzusetzen („funktional“) und das Nutzungserlebnis oder die Performance auf der Webseite zu verbessern („Performance“). Innerhalb der Funnel kommen unbedingt erforderliche, funktionale und Performance Cookies zum Einsatz, insbesondere zur Umsetzung gewisser Voreinstellungen wie bspw. die Sprache, zur Speicherung von gegebenen Antworten auch bei schlechter Internetverbindung oder zur Analyse der Performance eines Funnel und des genutzten Kanal, über den ein Nutzer auf diese Funnel gelangt ist. Die Nutzung von Cookies ist für die Erbringung unserer Dienstleistungen und damit für die Erfüllung des Vertrags (Art. 6 (1) b) DS-GVO) zwingend erforderlich. Speicherdauer: Bis zu 1 Monat bzw. bis zur Beendigung der Browser-Session Widerspruchsrecht: Sie
können über Ihre Browser-Einstellungen selbst bestimmen, ob Sie Cookies erlauben oder der Nutzung von Cookies widersprechen möchten. Bitte beachten Sie, dass eine Deaktivierung der Cookies zu einer eingeschränkten oder komplett unterbundenen Funktionalität der Funnel führen kann. Der Betreiber dieser Website hat die Möglichkeit individuell für jeden eingesetzten Funnel zu entscheiden, welche Entscheidungsmöglichkeiten zur Nutzung von Cookies dem Nutzer gegeben wird. Es ist im Rahmen der Verantwortung des Betreibers der Website, Cookies im Einklang mit den geltenden rechtlichen Beschränkungen zu nutzen. Werden von dem Betreiber der Website Erweiterungen externer Firmen innerhalb der Funnel eingesetzt, obliegt es der Verantwortung des Betreibers der Website, den Nutzer darüber aufzuklären.

Betroffenenrechte
Sofern durch die Perspective Software GmbH als verantwortliche Stelle personenbezogenen Daten verarbeitet werden, haben Sie als betroffene Person in Abhängigkeit von Rechtsgrundlage und Zweck der Verarbeitung bestimmte Rechte aus Kapitel III der EU Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO), dabei ggf. insbesondere Recht auf Auskunft (Art.15 DS-GVO), Recht auf Berichtigung (Art.16 DS-GVO), Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO), Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO), Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO), Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO). Sofern die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung beruht, haben sie nach Art. 7 III DS-GVO das Recht auf Widerruf dieser datenschutzrechtlichen Einwilligung. Bitte wenden Sie sich zur Geltendmachung Ihrer Betroffenenrechte in Bezug auf die für den Betrieb der Funnel verarbeiteten Daten an den Datenschutzbeauftragten der Perspective Software GmbH (siehe Ziffer B.).

Abschließende Bestimmungen
Perspective behält sich vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen der Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für einen erneuten Besuch der Funnel gilt dann die neue Datenschutzerklärung.
Wie lange werden meine Daten aufbewahrt?
Sicherheit und Schutzmaßnahmen
Verschwiegenheitspflichten
Haben Sie Fragen zum Datenschutz bei der IDEAL Vorsorge?
Dienstleisterliste
Informationen gemäß Artikel 13 EU-Datenschutzverordnung (EU-DSGVO)
Verhaltensregeln der Versicherungswirtschaft
Ihre Rechte nach der EU-Datenschutzverordnung (EU-DSGVO)